Verein für Heimatpflege Wenighösbach

… zusammen stark für unsere Heimat!

Erste Gussversuche mit Hösbachit

Im Rahmen der Beschäftigung mit dem Thema Hösbachit während der Erstellung der Chronik gelang es uns Kontakt zu einem Fachmann in Sachen „Bronzeguss in Steinformen“ aufzunehmen. Es handelt sich um dem Künstler Gerold Jäggle. Schnell war die Idee geboren, ihm einige größere Stücke Hösbachit zukommen zu lassen, damit er die Gusseigenschaften des Materials in der Praxis erproben kann. Im Oktober 2006 war es dann so weit. 

Blick ins Feuerwehrhaus07.JPGDSC00002.jpgDSC00004.jpg
DSC00043.jpgDSC00048.jpgDSC00080.jpgDSC00086.jpgDSC00098.jpgDSC00101.jpgDSC00104.jpg
DSC00111.jpgDSC00119.jpgDSC00121.jpgDSC01183.JPGGuss in Hösbachit.JPGGuss.JPG
Hösbachitform2.JPG
Hösbachitform.JPGIdol im Feuer1.JPGIdol im Feuer2.JPGJöcher Venus1 020708.jpgJöcher Venus2 020708.jpg
Jöcher Venus3 020708.jpgLanzenfrau2 14-08-07 Bronzeguss in Steinform 20cm.JPG1170.JPGLanzenfrau3 14-08-07 Bronzeguss in Steinform 20cm.JPG11701.JPGLanzenfrau4 2007.JPGLanzenfrau6 07-10-07.jpgöffnen der Form.JPG

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.