Verein für Heimatpflege Wenighösbach

… zusammen stark für unsere Heimat!

Ausgrabungen im Gewölbekeller Theo Diel

Das Anwesen von Theo Diel, Kahlgrundstr. 3, ist vermutlich das älteste Gebäude im Ort. In dem dazugehörigen Gewölbekeller sind laut Überlieferung die letzten Überlebenden Bewohner des Ortes nach der Pestzeit untergekommen.

Dr.Gerrit Himmelsbach unternahm zusammen mit unserem Arbeitskreis und seiner Archäologieklasse aus dem Hanns-Seidel-Gymnasium im Rahmen des Archäologischen Spessart Projektes (ASP) eine Ausgrabung des Kellerbodens. Gleichzeitig wurde der Brunnen vor dem Haus leergepumpt und die Sedimente untersucht.

Leider wurde nichts gefunden, was auf die Überlieferung hinweisen würde. Alleine jedoch die Art des Gewölbes und die extrem dick gemauerten Wände deuten darauf hin, das der Keller schon viel länger existiert hat und bereits lange bevor das Wohnhaus darüber errichtet wurde als Kellergewölbe gedient haben muss.

DSC00046.JPGDSC00045.JPGDSC00044.JPGDSC00047.JPGDSC00049.JPGDSC00048.JPGDSC00050.JPGDSC00052.JPGDSC00051.JPGDSC00053.JPGkeller (1).JPGDSC00054.JPGkeller (2).JPGkeller (3).JPGkeller (4).JPGkeller (5).JPGkeller.JPG

Kommentar verfassen